Welche Perspektiven bieten sich für die Vermarktung von qualitativ hochwertigem und nachhaltig erzeugtem Rapsöl aus der Wetterau?

2020-01-08T16:12:09Z (GMT) by Münchhausen, S. v.; Häring, A.M.

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ist an dem europäischen Projekt SUFISA beteiligt, das einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit des Rapsanbaus leisten will. Im Rahmen dieses Projektes haben wir mit Landwirten aus der Wetterau kürzlich die aktuellen Herausforderungen, Möglichkeiten und potentiellen Strategien intensiv diskutiert. Diese Ergebnisse zeigten deutlich, dass die Teil-nehmer der Fokusgruppe die Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards der Rapserzeugung in der Wetterau zwar als ausgesprochen hoch einschätzen, die ‚Inwertsetzung‘ dieser Qualitätsmerkmale aber bei der Vermarktung unter Umständen noch nicht in vollem Umfang gelingt. Ob sich tatsächlich Chancen bieten und welche Strategien erforderlich wären, um ein qualitativ hochwertiges und nachhaltig erzeugtes Rapsöl aus der Wetterau am Markt zu etablieren, das wurde erarbeitet.